Wohnen in Tulln, nächst Erholungspark Aubad

3430 Tulln, Langenlebarner Straße 94-96

In der Langenlebarner Straße 94, direkt beim Erholungspark Aubad entsteht eine familienfreundliche Wohnhausanlage. Die Wohnungen verfügen über individuelle Freiräume wie Gärten, Balkone oder Terrassen. Daneben gibt es auch einen allgemeinen Garten sowie eine hauseigene Tiefgarage (barrierefrei mit Aufzug). Bei der Architektur wurde besonders viel Wert auf ein helles, freundliches Erscheinungsbild gelegt. Unterstützt wird dies durch ein - von einer Farbdesignerin erstelltes - Farbkonzept sowie einer Glasfassade und zusätzlichen Lichtkuppeln im Stiegenhaus. 

Tulln an der Donau, auch Blumen- oder Rosenstadt genannt, gehört mit seiner über 2000-jährigen Geschichte zu den ältesten Städten Österreichs. Die erste urkundliche Erwähnung als Stadt geht in das 8. Jahrhundert zurück. Tulln bietet aufgrund seiner historischen Entwicklung zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie das römische Kastell Comagenis (mit Römerturm), die Stadtpfarrkirche St. Stephan mit dem weltberühmten spätromanischen Karner, das Minoritenkloster und die Minoritenkirche sowie die  Donaulände und die Altstadt mit ihren zahlreichen Brunnen. Auch ein großes kulturelles Angebot zeichnet die Stadt aus, so laden das Römer-Museum, das Egon Schiele-Museum und das Egon Schiele-Geburtshaus wie auch die Garten Tulln oder die TullnKultur (mit Donaubühne und Danubium) zu vielfältigem Programm ein.

Darüber hinaus bietet Tulln  eine ausgezeichnete Versorgung mit Freizeitangeboten und Sportmöglichkeiten (Aubad, Radwege an der Donau, Laufrouten, BMX Bahn, Eislaufbahn, Wasserski, Familienbäder, Minigolf usw.), Nahversorgern und einem Einkaufszentrum. Tulln hat drei Volksschulen, drei Mittelschulen (darunter eine Sportmittelschule und eine Musikmittelschule), ein Gymnasium, ein Polytechnikum, eine Handelsakademie sowie Fachschulen (u.A. für Wirtschaft, Landwirtschaft, Flugtechnik) und weitere private Schulen.

Tulln liegt etwa 40 km von Wien entfernt und ist aufgrund der guten Anbindung sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto (in ca. 36 Minuten) von Wien aus gut erreichbar (direkte Anbindung an die Autobahn und an das internationale Bahnnetz). Es gibt auch eine Schiffanlegestelle der internationalen Donauschifffahrt. In Tulln selbst gibt es zwei Bahnhöfe, eine Stadtbuslinie und einen Nachtbus von Wien (Freitag bis Sonntag).

 

 

 

Eigentümer: at home Immobilien-GmbH
Projektentwicklung: at home Immobilien-GmbH
Architekt: Architekt Achtsnit + Achtsnit
Baubeginn: Oktober 2017
Bezugstermin Frühjahr 2019

Wohnungen

Wohnungsgrößen: 46m² - 125m²
Wohnungen gesamt: 62

Informationen

Geschosse: 3
Stellplätze: 93
Aufzug: Ja
Waschküche: Nein
Fahrradraum: Ja
Kinderwagenabstellraum: Ja
Projektart: Eigentum
Status: in Planung
Vormerken
Empfehlen
Geben Sie hier die jeweiligen Daten an. Alle relevanten Projektdaten werden automatisch an den Empfänger versendet.